TMTA Portrait – Week 10 “One Week 100 people”

TMTA – Portrait Woche 10 - Challenge Time, jeden Montag bei Daniela Rogall - Diese Woche Challenge im Challenge TMTA Portrait/ One Week 100 people

Hast Du schon mal von dem Challenge “One Week 100 people” gehört?

Bei “One Week 100 people” geht es darum, dass Du in einer Woche 100 Gesichter/Menschen zu malen versuchst.

Ins Leben gerufen haben den Challenge “One Week 100 people” Marc Taro Holmes und Liz Steel vor 4 Jahren. Bei diesem Challenge geht es nicht um Perfektion, sondern um Praxis, den Blick zu schulen, eine Mimik einzufangen und dabei viel Spaß zu haben. Die beiden zeichnen ihre Menschen in 5 Tagen, damit das Wochenende frei ist, d. h. 20 Gesichter/Menschen pro Tag.

Mich begeistert die Challenge und so kombiniere ich TMTA Portrait diese Woche mit dem Challenge “One Week 100 people”. Ich werde bis einschließlich Sonntag versuchen 100 Gesichter und Menschen zu malen/ zu skizzieren und zu stempeln. Und wer weiß vielleicht werden im Laufe des Jahres dann auch bis zu 100 ACEO und ATCs daraus.

Mal sehen, was meine Stempelsammlung so hergibt, und ob ich 100 Gesichter zusammen bekomme. Also bleib dran und schau, wie viele Gesichter sich in meiner Stempelsammlung tummeln. Ich bin natürlich auch neugierig, was sich so bei Dir versteckt.

Bist Du dabei?

Beim stöbern in der Stempelsammlung kommt bestimmt auch der eine oder andere längst vergessene Motivstempel wieder zum Vorschein. Ich bin gespannt.

Wie sieht es bei Dir aus, machst Du mit beim Challenge und versuchst 100 Gesichter/Menschen in einer Woche zu stempeln.

Wie gesagt, es geht dabei nicht um Perfektion und es sollen keine fertigen Karten, ATCs oder so entstehen. Einfach den Stempelabdruck auf ein ATC-Format stempeln und vielleicht ein paar Highlights.

Toll macht sich die Portrait-Sammlung sicher auch in einem Journal, dann haben wir zusätzlich einen Katalog, in den wir immer wieder blättern können, wenn wir nach einem bestimmten Gesicht oder Menschen suchen.

Genug geschrieben, jetzt geht es ans Werk. Es müssen schließlich 15 – 20 gemalte und nochmal 15 – 20 gestempelte Gesichter zu Papier gebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu