Stempelpositionierer

Der Stempelpositionierer besteht aus einem rechten Winkel und einer Acrylplatte, alternativ aus transparenten Folien und gehört in die Grundausstattung eines jeden Stemplers.

Der Stempelpositionierer gehört in die Grundausstattung von jedem Stempler und Scrapper - Daniela RogallDer Stempelpoaitionierer ermöglicht das genaue Stempeln des Motivs an dem vorgesehenen Platz.

Arbeiten mit dem Stempelpositionierer

Das Arbeiten mit dem Stempelpositonierer ist ganz einfach.

Der Stempelpositionierer gehört in die Grundausstattung von jedem Stempler und Scrapper - Daniela RogallWir wählen das zu platzierende Motiv aus, legen die Acrylplatte in den rechten Winkel und stempeln unser vorab eingefärbtes Motiv auf der Acrylplatte ab. Dabei achten wir darauf, dass der Stempel, egal ob auf Holz oder einem Acrylklotz montiert, genau in dem rechten Winkel eingepasst ist und drücken das Motiv ab.

Positionierer-3_DanielaRogallMit dem auf der Acrylplatte abgestempelten Motiv können wir uns nun genau den richtigen Platz auf unserer Karte oder unserem Bild suchen. Ist der Platz ausgesucht, legen wir die Acrylplatte genau da ab und setzten den rechten Winkel an die Acrylplatten an.

Der Stempelpositionierer gehört in die Grundausstattung von jedem Stempler und Scrapper - Daniela RogallDie Acrylplatte wird nun entfernt, dabei ist es wichtig, dass der rechte Winkel nicht mehr verschoben wird. Das Stempelmotiv wird nun eingefärbt und so in den rechten Winkel eingepasst, dass das Stempelmotiv genau an der Stelle platziert wird, wie wir es vorab ausgewählt haben.

Der Stempelpositionierer gehört in die Grundausstattung von jedem Stempler und Scrapper - Daniela Rogall Der Stempelpositionierer gehört in die Grundausstattung von jedem Stempler und Scrapper - Daniela Rogall

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.