Big Shot

Autor: Christine Baier, Daniela Rogall

Big Shot

 

 

 

Die Big Shot ist ein Stanz- und Prägegerät. Mit ihr lassen sich Schablonen verschiedenster Hersteller stanzen und prägen. Da alle Schablonen unterschiedliche Stärken aufweisen, gibt es verschiedene Plattformen, um die Abstände zu den Walzen, die den Druck auf die Stanz- und Prägeschablonen übertragen, ausgleichen zu können.

Hersteller: Sizzix

Arbeiten mit der „Big Shot“

Prägen mit Messingschablonen
Weiße dicke Grundplatte dann Gummiplatte, durchsichtige Acrylplatte, darauf die Messingschablone, das Papier, darauf wieder die Gummiplatte und dann wieder die durchsichtige Acrylplatte …. so alles durchkurbeln.

Prägung mit Fiskarsplatte
Weiße Grundplatte, Gummiplatte, ein paar Lagen Papier, Fiskarsschablone, Papier zum Prägen, darauf wieder Gummiplatte und durchsichtige Acrylplatte

…. so alles durchkurbeln.

Prägen mit Cuttlebug Embossing Folder
Weiße Grundplatte, Acrylplatte, Cuttlebug Embossingfolder – vor dem Auflegen Papier in die Schablone legen (bei Design-Papiere die schöne Seite nach oben), Acrylplatte

…. so alles durchkurbeln.

Stanzen mit Bosskut
Weiße Grundplatte, Gummiplatte, ein paar Lagen Papier, durchsichtige Acrylplatte, die Bosskut-Schablone, dann das Papier, darauf noch die andere durchsichtige Acrylplatte …. so alles durchkurbeln.

Stanzen mit Spellbinders-Schablone
Weiße Grundplatte, Gummiplatte, ein paar Lagen Papier, durchsichtige Acrylplatte, darauf die gefaltete Karte, die Spellbindersschablone passend einlegen, darauf noch die andere durchsichtige Acrylplatte …. so alles durchkurbeln.

Um den Rand noch zu prägen, die Spellbinderschablone in der Karte lassen, die Gummiplatten zwischen das Papier und die oberste durchsichtige Acrylplatte legen, ein paar Lagen Papier bleiben unten … und dann alles noch mal durchkurbeln.

Stanzen mit der Quickutzschablone
Weiße Grundplatte, durchsichtige Acrylplatte, schwarze kleine Adapterplatte wie ein Tablett einlegen (es gibt auf der einen Seite einen kleinen Rand herum) in dieses „Tablett“ das Quickutz-Shape einlegen mit Stanze nach oben

Adapter-Quickutz

 

 

 

(das Motiv guckt Dich also an) dann Papier und wieder durchsichtige Acrylplatte, …. so alles durchkurbeln.

Tipp: Statt des Adapters können auch die Gummimatte verwendet werden, siehe Stanzen mit Spellbinders-Schablone!

Stanzen mit der Thin Cut Schablone (Ellison)
Weiße Grundplatte, durchsichtige Acrylplatte, Thin Cut Shape drauflegen, (das Motiv guckt Dich an)

Thin Cut

 

dann Papier und wieder durchsichtige Acrylplatte, …. so alles durchkurbeln.

Stanzen mit der Sizzix oder Ellison (großen) Schablone
Durchsichtige Acrylplatte, Sizzix/Ellison Schablone mit dem Motiv nach oben (das Motiv guckt Dich an) Papier drauflegen und wieder durchsichtige Acrylplatte (die Platte mit den Einschnitten) …. so alles durchkurbeln.

Stanzen mit der Cuttlebug-Schablone
Weiße Grundplatte, Gummimatte, durchsichtige Acrylplatte, die Cuttlebug Schablone einlegen mit Stanze nach oben, Papier und Abdeckplatte/Acrylplatte.

Prägen mit der Cuttlebug Schablone
Weiße Grundplatte, Cuttlebug Embossing Folder, Abdeckplatte

Ähnliche Einträge

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.