Altered Book

Altered Books sind Bücher egal, ob alt oder neu, welche mit kreativen Ideen zu einem Kunstwerk recycled werden.

Seite 2-3 ohneBei der Gestaltung von Altered Books kurz AB’s gibt es keine Regeln. Es ist alles erlaubt, Grenzen gibt es nur wenn man sich selbst welche setzt. Wenn etwas misslingt, kein Problem, reiße die Seite einfach heraus und fang von vorne an.

An Materialien kann man alles verwenden, was einem in die Finger kommt, z.B. Papierreste, Zeitungsausschnitte, Stoffreste, Eyelets, Perlen, Draht usw. Auch beim einfärben der Seiten sind einem keine Grenzen gesetzt.

Wichtig für die Haltbarkeit eines AB’s ist, das wirklich Seiten entfernt werden müssen, da sonst irgendwann der Bucheinband so stark belastet wird, das es auseinander reißen/brechen könnte. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, man sollte darauf achten, dass das Buch genäht und nicht geklebt ist. Die Feuchtigkeit der Kleber, Farben usw. können sonst den Einband “beschädigen/auflösen”. Außerdem sollte man sich nicht scheuen für die Stabilität mehrere Seiten zusammen zu kleben, da durch die Feuchtigkeit durch das Aufbringen der Farben die Seiten zum Teil schlabbrig werden und dann z.B. Eyelets nicht richtig befestigt werden können.

Galerie
Beispiele Daniela Rogall

Literatur
Just Stamps – einfach stempeln – 2010, Ausgabe 1
Altered Books 101: Everything You Need to Know, the Complete Guide
Altered Books 102: Beyond the Basics (Design Originals)
Altered Books 103: Little Books, Decos, CDs and More (Design Originals)
Altered Book: Special Effects! (Design Originals)
Complete Guide to Altered Imagery: Altered Books, Artist Journals and More (Quarry Book)
Altered Books Workshop: 18 Creative Techniques for Self-expression

Ähnliche Einträge

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.