Embossing, Distress Oxide & Visible Image Stamps

Werbung/Anzeige

Embossing, Distress Oxide & Visible Image Stamps, Mixed Media & Stempelkunst, eine Karte für einen Mann mit viel Textur und Effekten - Daniela RogallIn der Stempelpost (Karten & ATC Tauschgruppe) gibt es jeden Monat u. a. ein Technik-Thema, die von den Gruppenmitgliedern umgesetzt werden können. In diesem Monat sollte es eine Kombination aus Embossing und Aquarelleffekten mit Distress  sein. Thema im Vorfeld waren die Papiere, auf denen die Technik umgesetzt werden können. Jedes Papier verhält sich anders, das eine ist saugender und rau, andere sind glatt und dann gibt es auch noch die verschiedenen Aquarellpapiere.

Diese Karte ist auf einem saugenden 170 g/m² Skizzenpapier entstanden. Den Hintergrundstempel, den ich für diese Karte ausgesucht habe, hat keine großen freien Flächen, sondern auf Grund der Vielzahl an Motiven, die zu einer Collage zusammengesetzt sind, nur kleine freie Flächen, um Farbe aufzunehmen.

Embossing, Distress Oxide & Visible Image Stamps, Mixed Media & Stempelkunst, eine Karte für einen Mann mit viel Textur und Effekten - Daniela RogallStempelabdrücke mit Embossingpulver zu versiegeln und dann mit wasserlöslichen Farben weiter zu bearbeiten gehört zur Resist-Technik. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Flächen zu bearbeiten, um die Farbe aus diesen Bereichen fernzuhalten. Embossing ist nur eine davon.

Embossing, Distress Oxide & Visible Image Stamps, Mixed Media & Stempelkunst, eine Karte für einen Mann mit viel Textur und Effekten - Daniela RogallIst der Hintergrund embosst, kann mit unterschiedlichen Farben weitergearbeitet werden, u. a. mit Distress Oxide.

Da es sich bei dem Skizzenpapier um ein saugendes Papier handelt, ist die embosste Kontur des Stempelmotivs nicht ganz so erhaben, wie wir es von Embossingpulver nach dem Erwärmen kennen. Auch beim Embossen hat das Papier Einfluss auf das Aussehen und die Intensität. Trotz dem die embossten Linien ein wenig in das Papier gesaugt wurden,  halten die embossten Linien die Farbe aus diesen Bereichen fern.

Ist das Motiv embosst, kann mit der farblichen Gestaltung des Hintergrundes begonnen werden. Den Hintergrund anfeuchten, Distress Oxide auf eine Silikonmatte oder ein Melting Sheet geben, Wasser zur Farbe geben und auf den Hintergrund verteilen. Durch die Feuchtigkeit läuft die Farbe in einander und es entstehen schöne Übergänge.

Embossing, Distress Oxide & Visible Image Stamps, Mixed Media & Stempelkunst, eine Karte für einen Mann mit viel Textur und Effekten - Daniela RogallNach dem der Hintergrund trocken ist, wird dieser mit weiteren Motiven bestempelt. erst mit der Schneckenuhr, dann mit dem vollflächigen Männerkopf. Das vollflächige Motiv lässt sich nur in die Bereiche voll stempeln, in dem keine embossten Linien stehen. Das Muster aus dem Hintergrund wird in dem vollflächigen Motiv wiedergegeben und erzeugt ein tolles interessantes Aussehen.

Dieser Vorgang wird auf einem zweiten, etwas größeren Papier wiederholt. Dieses Mal wird mit nur einer Farbe, eingefärbt.

Embossing, Distress Oxide & Visible Image Stamps, Mixed Media & Stempelkunst, eine Karte für einen Mann mit viel Textur und Effekten - Daniela RogallDas Stempelmotiv mit VersaMark benetzen, auf das Papier drücken, mit Embossingpulver in Transparent bestreuen und schmelzen.

  • das Papier mit dem embossten Hintergrund anfeuchten
  • Distress Oxide Black Soot auf eine Unterlage geben
  • die auf die Unterlage gewischte Farbe mit Wasser vermengen
  • Farbe mit dem feuchten Pinsel aufnehmen und am Rand entlang malen
  • für unterschiedliche Schattierungen die Farbe mehrfach übereinander legen
  • trocknen lassen.

Embossing, Distress Oxide & Visible Image Stamps, Mixed Media & Stempelkunst, eine Karte für einen Mann mit viel Textur und Effekten - Daniela RogallDas Bild mit einem feinen schwarzen Rand versehen. Das Distress Oxide Stempelkissen wird ganz gerade an den Rand gesetzt und an der Kante entlang gezogen. Das Stempelkissen wird die ganze Zeit während das Papier an der Kante entlang gezogen wird im rechten Winkel gehalten.

Das Bild auf ein neutrales Papier und auf den zweiten Hintergrund montieren.

Den Rand erneut und in gleicherweise wie das Bild betonen.

Embossing, Distress Oxide & Visible Image Stamps, Mixed Media & Stempelkunst, eine Karte für einen Mann mit viel Textur und Effekten - Daniela RogallEine schnelle und ausdrucksstarke Karte, findest Du nicht auch?

TIPP

Wer kein Embossingföhn hat, kann auch eine andere Wärmequelle zum Schmelzen des Embossingpulvers verwenden, wie z. B.  einem Toaster, eine alte Pfanne ausgelegt mit Backpapier erwärmen und das Papier hineinlegen oder das Bügeleisen mit der Fläche nach oben halten, ebenfalls mit Backpapier abdecken und das Papier darauf legen oder darüber halten, wie beim Toaster und die aufsteigende Wärme nutzen.

Gefällt Dir die Textur in dem vollflächigen Motiv? Es strahlt Lebendigkeit aus, findest Du nicht auch?

Bis bald
Deine
Daniela Rogall - Künstlerin, Herausgeberin des Magazins Just Stamps - einfach stempeln - http://danielarogall.de

 

 

 


Dieser Artikel enthält Links zu Just Stamps  sowie Affiliate Links.

Aus rechtlichen Gründen ist dieser Artikel als Werbung/Anzeige markiert, da Produkte und Hersteller benannt werden. Ich habe weder kostenlose Produktproben erhalten noch sonstige wirtschaftliche Vorteile aus meinem Bericht gezogen.

VersaMark Stempelkissen für Wasserzeichen, leicht klebig - einsetzbar mit Farbpigmenten wie Perfect Pearls, Pearl Ex, PanPastelVersaMark Stempelkissen für Wasserzeichen, leicht klebig - einsetzbar mit Farbpigmenten wie Perfect Pearls, Pearl Ex, PanPastel

Dieser Beitrag wurde unter Karten, Mixed Media abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schön das Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu hinterlassen, vielen Dank!