Black & White Beauty mit kleiner Farbauswahl

Black & White Beauty mit kleiner Farbauswahl. Ein Mixed Media Bild mit Acrylfarbe und Charcoal für ColourArte. Formen in abstrakten HIntergründen ausarbeiten. Daniela Rogall

Werbung

Seit ich mich wieder intensiver mit dem Malen beschäftige, insbesondere auch mit dem Malen von Gesichtern und Figuren, sehe ich in vielen abstrakten Hintergründen z. B. Augen, Gesichter oder Körper. So ist es mir auch mit diesem Hintergrund gegangen.

Es war an der Zeit wieder einmal ein Beispiel für ColourArte zu gestalten und ich wusste nicht so recht, wie ich anfangen oder was ich gerne malen mochte. Also habe ich begonnen ein Malboard mit Papierresten zu bekleben und alles Vivid Ultra Enamel Siam White zu übermalen. Die acrylbasierte Farbe ist fix getrocknet und durch die Erhabenheiten sind tolle Strukturen und Formen entstanden. Da ich dunkle Effekte in Hintergründen sehr mag und es die letzten Tage immer ziemlich grau draußen war, ging mein Griff fast ganz automatisch zum Schwarz. Schnell waren ein paar Tropfen auf dem Hintergrund, die ich fix mit einer Plastikkarte verstrichen haben. Durch das Verstreichen der Farbe mit der Plastikkarte sind weitere tolle Struktureffekte entstanden und einige Kanten und Muster betont worden. So sind abwechselnd immer wieder dünne weiße und schwarze Farbschichten auf dem Hintergrund gelandet. Während die letzte Farbschicht trocknete, habe ich das Board gedreht und habe Auge und Mund darin entdeckt.

Kannst Du auch Auge und Mund sehen?

Black & White Beauty mit kleiner Farbauswahl. Ein Mixed Media Bild mit Acrylfarbe und Charcoal für ColourArte. Formen in abstrakten HIntergründen ausarbeiten. Daniela Rogall

Die entdeckten Elemente habe ich mit Charcoal (Kohlestift) herausgearbeitet. Gerade so stark das sie für jedermann erkennbar sind, aber dennoch eine Einheit mit dem Hintergrund bilden.

Black & White Beauty mit kleiner Farbauswahl. Ein Mixed Media Bild mit Acrylfarbe und Charcoal für ColourArte. Formen in abstrakten HIntergründen ausarbeiten. Daniela Rogall

Charocal habe ich zum Ausarbeiten gewählt, da es sich toll verreiben lässt und jeden Fehler auf der glatten Oberfläche verzeiht. Wenn es also gar nicht gefällt, dann lässt sich die Kohlezeichnung wieder komplett entfernen. Bereiche im Auge, wie die Pupille oder die Vertiefung unter der Unterlippe, sind mit Vivid Ultra Enamel und einem feinen Dynasty Brush (Angler) betont.

Black & White Beauty mit kleiner Farbauswahl. Ein Mixed Media Bild mit Acrylfarbe und Charcoal für ColourArte. Formen in abstrakten HIntergründen ausarbeiten. Daniela Rogall

Falls Du etwas anderes in dem Hintergrund siehst und Lust hast es auszuarbeiten. Dann kannst Du Dir den Hintergrund herunterladen und ausdrucken. Er bietet sicher noch mehr Möglichkeiten, als Auge und Mund.

Um das Bild zu Vollenden habe ich rechts neben Mund und Auge eine Figur gemalt, meine Black & White Beauty. Meine Black & White Beauty ist nach einer Vorlage von Croquis Cafe entstanden. Croquis Cafe stellt ein großes Photo Archive für Künstler bereit.

Black & White Beauty mit kleiner Farbauswahl. Ein Mixed Media Bild mit Acrylfarbe und Charcoal für ColourArte. Formen in abstrakten HIntergründen ausarbeiten. Daniela Rogall

Die Figur ist ebenfalls mit Charcoal gezeichnet. Um die Linien weicher zu machen und die Form des Körpers ein wenig auszuarbeiten habe ich Vivid Ultra Enamel Siam White und China Black jeweils mit Clear Multi Surface acrylic medium gemischt.

Mischen wir eine deckende Farbe mit einem transparenten Medium verringern wir die Deckkraft der Farbe. Mit den transparenten Farben kann der Hintergrund erhalten und nur zarte weiße und schwarze Effekte in den Körper gesetzt werden. Gleichzeitig fungiert die transparente Farbe als Fixativ. Mit dem Farbauftrag schattieren wir den Körper und binden die Kohlepartikel.

Die Linien der Kohle-Zeichnung liegen nur lose auf dem Untergrund und könnten ohne Fixierung leicht verwischt werden.

Wenn Du ein wenig mehr von der Entstehung des Bildes sehen möchtest, dann schau bei ColourArte vorbei.

Deine
Daniela Rogall - Künstlerin, Herausgeberin des Magazins Just Stamps - einfach stempeln - http://danielarogall.de

PS: Solltest Du etwas mit dem Hintergrund gestaltet haben, dann würde ich mich freuen, wenn Du mir Dein Werk zeigen würdest. Hinterlasse dafür hier einen Kommentar oder makiere mich in Deinem Bild, damit ich es zu sehen bekomme.


Dieser Artikel enthält Links zu ColourArte.

Die Farben inklusive der Dynasty Brushes (Pinsel), die in diesem Beispiel zum Einsatz gekommen sind, wurden mir von ColourArte als Design Team Mitglied zur Verfügung gestellt.

4 Kommentare zu „Black & White Beauty mit kleiner Farbauswahl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.