Art Specially Event 2014

Stempelmessen sind immer eine willkommene Gelegenheit sich mit Freunden, die das gleiche Hobby teilen zu treffen, so auch für mich. Das heißt immer doppelte Freude!

Da wir (meine Freunde und ich) das Art Specially Event gleich von der ersten Minute an genießen wollten, sind wir schon am Freitag angereist. Wir alle mussten eine größere Entfernung zurücklegen und mit jeder Minute, die wir unserem Ziel näher kamen, wuchs die Freude auf das Wiedersehen und das Art Specially Event. In Nijkerk angekommen haben wir nach kurzer Orientierung das Hotel, in dem wir uns eingemietet hatten, gefunden und erreicht. Der kleine Spaziergang zum Hotel hat uns und nach der langen Bahnfahrt gut getan und das Wetter war ja auch super. Nach dem wir die anderen aus unserer Gruppe begrüßt hatten, sind meine Freundin Dani und ich noch eine Weile gelaufen, haben uns die Gegend angesehen und das schöne Wetter genossen. Später haben wir uns dann zum Essen im Hotel-Restaurant getroffen und unser Wiedersehen bei leckerem Essen genossen.

Der nächste Tag fing mit einem tollen Frühstück und bald darauf ging es dann  ins GoldenTulip, zum Veranstaltungsort des Art Specially Events. Die Kassen zum Erwerb der Eintrittskarten waren bereits geöffnet und so konnte man ohne anstehen sofort die Eintrittkarten in Empfang nehmen und sogar schon in die Halle. Ein breiter Mittelgang war für die Besucher freigegeben und man konnte links und rechts schon einmal einen Blick auf die Stände werfen und am Ende des Ganges zum Imbiss und den Toiletten gehen. Das Eingangsgedränge, das man sonst so kennt ist damit entzerrt worden.

ASP2014-WartenaufEinlassGleich am Eingang bekam man, wie auch in den Jahren zuvor ein Willkommensgeschenk. In diesem Jahr war es ein Stempelgummi (es gab so wie gesehen habe 2 evtl. sogar 3 verschiedenen Varianten), ein PanPastel-Heft mit Anregungen für die Gestaltung sowie einer Farbkarte und 2 Sofft-Tools (Schwämme für den Farbauftrag). Das Tütchen war zusätzlich mit einem Label versehen, das den jeweiligen Stempel, der in der Tüte zu finden war gestaltet wurde.

ASP2014-WillkommensgeschenkWährend alle darauf warteten in die Gänge zu strömen, könnten ich die ersten Gespräche über das Rosten führen, denn gleich am Rand stand Krea Teja und hatte Rusty Paper auf dem Demotisch stehen. Die kleine Gruppe um mich herum war gleich hin und weg und lauschte meinem kleinen Vortrag über Rusty Paper 🙂

ASP2014-KreaTeja_RustyPaperDie Wartezeit verging wie im Flug, die Absperrbänder wurden eingerollt und auf ging es in die Gänge. Alles verteilte sich sehr schön und auch die Rollstuhlfahrer hatten genügend Platz, zumindest soweit ich das beurteilen kann. Immer wieder bin ich angesprochen worden, von bekannten und unbekannten Gesichtern. Den einen oder anderen habe ich auch erkannt und so immer wieder mal ein paar Worte mit Bekannten aus Stempelgruppen gewechselt.

Wie in jedem Jahr, gab es auch in diesem Jahr wieder Stempelplatten vom  Art Specially, die in den verschiedenen Workshops eingesetzt wurden und so gleich Anregungen für den Einsatz der Motive lieferten. Der Erlös aus dem Verkauf der Stempelplatten wird gespendet.

Es gab wahnsinnig viel zusehen, denn der Schwerpunkt lag hier beim Art Specially absolut auf Stempel. Das lässt ein Stemplerherz höher schlagen. Wie viele von Euch wissen, bevorzuge ich Gummistempel und stehe so gar nicht auf Clear-Stempel. Ich finde es sehr schade, das scheinbar immer mehr Firmen umschwenken und von Gummi auf Polymer umsteigen. So blieb das eine oder andere Motiv stehen und ist nicht mit mir nach Hause gegangen.

Bei Jetske (deStempelwinkel) und bei Beatrice (katzelkraft) gab es Original Rust, ein weiteres Produkt für die Gestaltung von Rost und auch hier war es schön zu sehen, wie begeistert die Besucher auf die Rostgestaltung reagierten. Am Sonntag gab es spontan einen Gastauftritt zum Thema rosten mit mir und Original Rust bei katzelkraft. Leider nur 2 Stunden da ich dann zum Zug musste. Man vergebe mir, dass ich nicht jeden erkannt habe, der mir beim Rosten zu gesehen und mit mir gesprochen hat …

Auch der Sonntag war meinem Empfinden nach gut besucht und auch ich habe in der kurzen Zeit, die ich beim Reinkommen und beim Gehen hatte noch ein paar Kleinigkeiten erworben. Hier möchte ich Leonie ganz herzlich für den Tipp danken, ein paar der Krümmelfarben, die an einen der Workshoptische eingesetzt wurden, konnten so noch mit mir nach Hause gehen 🙂 Ohne ein paar neuen Farben kann man doch nicht nach Hause gehen, Frau braucht doch etwas zum Experimentieren 😉

Auf der Rückfahrt haben wir die vielen Eindrücke Revue passieren lassen und sind übereingekommen, dass wir jederzeit wieder zum Art Specially Event fahren würden. Die neue Location ist toll, wie versprochen gut zu erreichen und die Organisation einfach super. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle!

So nun werde ich meine Schätze noch ein wenig streicheln und schauen, was ich feines damit gestalten werde …

ASP2014-SchaetzeIch danke Euch für’s Lesen, des doch recht lang gewordenen Artikels und wünsche Euch einen wunderschönen Tag 🙂

Liebe Grüße
Eure
Dani-Text

PS: Mal wieder viel zu wenig Fotos gemacht, aber vielleicht kann ich ja noch welche nachreichen, wenn wir unsere Fotos untereinander getauscht haben 😉

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Art Specially Event 2014

  1. Solvey sagt:

    Danke Dani,für diesen tollen Bericht.
    Ich hatte beim lesen das Gefühl noch mal auf der Messe zu sein.
    LG Solvey

  2. Leonie sagt:

    Haha, Dani, du hasst wirklich ein sehr grundliches Bericht gemacht. Bin sehr froh dass du noch die Bistre farben bekommen hat. Nicht viel spaeter war die Laden voellig ausverkauft!!
    Als “rost-liebhaber” denke ich dass du damit sicherllich schoenes Artwerk machen soll.
    LG, Leonie

    • Daniela Rogall sagt:

      Danke Leonie, ohne Deinen Tipp hätte ich sie am Sonntag nicht gefunden. Die anderen 4 Farben kommen hoffentlich bald, und dann gibt es mehr Bistre 🙂

  3. Pingback: Lass Dich verzaubern und besuche das ART Specially for you -

Schön das Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu hinterlassen, vielen Dank!