Spin Splash, Splash Paint – Hintergründe mit der Farbschleuder

37-07_Karte_smDas Splash Paint ist eine Farbschleuder und eigentlich ein Kinderspielzeug. Mit der Farbschleuder lassen sich zauberhafte, ausdrucksstarke Hintergründe herstellen.

Eine wichtige Grundlage neben dem Gerät ist das Papier. Es sollte in jedem Fall beschichtet sein, eine glatte nicht zu stark saugende Oberfläche haben, da die Farben sonst zu schnell in das Papier ziehen und der gewünschte Effekt ausbleibt.

Jeder Hintergrund ist ein Unikat.

In meinen Beispielen verwende ich Alcohol Inks (AAI/Copic).

Materialliste

Spin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela Rogallweißes Glossypapier
Alcohol Inks
Acrylgrund/Gesso
Alkohol/Blender
Pipette
Zerstäuber-/Sprühflasche

Beispiel 1

Spin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela Rogall Als erstes wird mit dem Zerstäuber Alkohol auf das in der Farbschleuder befestigte Glossypapier gegeben. Die Haube aufsezen und das Splash Paint anschalten. Die Alkoholfarbe durch die Öffnung in die Farbschleuder tropfen.

Beispiel 2

Spin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela RogallAuf das in der Farbschleuder befindliche Glossypapier wird während des Drehens Alkoholfarbe durch die Öffnung in der Haube getropft. Danach wird das Gerät ausgeschaltet und gewartet bis sich die Geschwindigkeit langsam reduziert. Vor dem Austrudeln Alkohol mit der Pipette in die Mitte geben.

Beispiel 3

Spin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela RogallBei diesem Beispiel werden 2 Farben (Rot und Orange) auf das in der Farbschleuder drehende Glossypapier gegeben. Rot wurde als Erstes hinein getropft und dann während des Austrudelns (siehe Beispiel 2) Orange.

HINWEIS
Alkoholfarben werden in Fläschchen/Behälter mit einer feinen Öffnung abgefüllt, so dass sich die Farben Tropfen für Tropfen herausgegeben werden können.

Beispiel 4

Spin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela RogallAuch bei diesem Beispiel wird nach der gleichen Vorgehensweise wie bei Beispiel 2 und 3 gearbeitet, nur wird hier als erstes die hellere Farbe (Blau), dann Schwarz und während des Austrudelns mit einer Pipette der Alkohol zugeführt.

Beispiel 5

Spin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela RogallDieser Hintergrund wird ein wenig anders hergestellt. Hier wird nicht einfach die Farbe eingeträufelt, sondern das Fläschchen während die Farbschleuder dreht immer wieder aufgesetzt und von außen nach innen geführt. So entstehen Kreise mit nur kleinen Farbspritzern.

HINWEIS
Die Spitze / Öffnung der Flasche wird ohne Druck in die Öffnung der Farbschleuder gehalten bzw. auf das drehende Papier aufgesetzt

Spin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela RogallSpin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela Rogall Spin Splash, Splash Paint - Hintergründe mit der Farbschleuder - Idee und Umsetzung Daniela Rogall

Schön das Du Dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu hinterlassen, vielen Dank!